Antwort auf: Warum Homeassistant?

Forum Forum Allgemein Warum Homeassistant? Antwort auf: Warum Homeassistant?

#594
Jogi
Teilnehmer

Da ich „nur“ den HmIP Access Point und damit nur eingeschränkte Möglichkeiten hab, hab ich mich zuerst mit ioBroker beschäftigt … war mir alles viel zu kompliziert und ich habs schnell wieder gelassen.

In der FB-Gruppe Homematic IP Tipps und Tricks hab ich immer wieder von HA gelesen, „alles ganz einfach“ haben sie geschrieben. Hab mich dann genötigt gefühlt, mir das dann doch mal anzugucken, weil ne CCU kommt für mich nicht in Frage, mit den Scripten und Programmen stand ich mit der CCU1 schon jahrelang auf Kriegsfuß.

Also Pi ausgegraben und HA installiert … und nun schlag ich mich mehr oder weniger erfolgreich damit rum, meistens Stunden- oder Tagelang mit einem Problem. Leider übersteigen die Anforderung oft mein Verständnis, ich hab meistens massive Probleme damit, welche Codeschnippsel wohin gehören. Diese ganzen englischen Anleitungen und Videos treiben mich fast in den Wahnsinn. Ist nicht wirklich meine Welt.

Aber wenn man aus dem AP mehr rausholen will, bleibt einem ja leider nix anderes über.

 

 

.
Wenn ich nicht mehr weiter kann, schliess ich Plus an Minus an 🙂