Antwort auf: Warum Homeassistant?

Forum Forum Allgemein Warum Homeassistant? Antwort auf: Warum Homeassistant?

#596
Avatarcarsten_h
Teilnehmer

Ich habe vorletztes Jahr angefangen über Homebridge ein paar smarte Geräte direkt in Homekit einzubinden. Dort liefen und laufen bisher noch inzwischen alle meine Automationen. Da es aber immer wieder Probleme mit den Homekit Automationen gibt weil Apple z.B. wieder einmal bei einer macOS/tvOS/iOS/iPadOS Version etwas versaubeutelt hat. Und auch weil es keine wirkliche Sicherung der Home-Daten gibt und man die auch gar nicht so direkt ansehen kann und durch alte Geräte mit alten OS-Versionen diese Daten auch extrem leicht zerstört werden können habe ich etwas anderes gesucht.

Ende letzten Jahres habe ich dann einmal Home Assistant installiert und probiere damit jetzt schon geraume Zeit herum. Es gelingt mir zwar meine ganzen Geräte einzubinden und die per Hand auch zu schalten, nur die Automationen , also eigentlich das wichtigste, da ich die ja nicht mehr von irgendeiner Cloud erledigen lassen möchte, sondern lokal haben will, bekomme ich noch nicht wirklich hin.

Da fehlt mir irgendwie der Überblick was man dafür an welchen Stellen machen muß. Ich habe bisher auch noch keine vernünftige Anleitung gefunden, die einmal gut erklärt wie man z.B. einen Harmony Hub mit allen Aktionen aber auch mit einzelnen Infrarot-Befehlen unabhängig von Aktionen automatisieren kann.

Das Erstellen von Automationen ist in Homekit doch um einiges einfacher. Dort kann ich schön aus einer Liste auswählen bei welchem Event und bei welchen Bedingungen ich welche Szene schalten möchte. Diese Einfachheit fehlt mir bei Home Assistant sehr.

Mit den anderen von Dir genannten Systemen habe ich mich nicht beschäftigt und ich habe es eigentlich auch nicht vor.