aqara Fensterkontakt von HA in Raspberrymatic einlesen

Forum Forum Integrationen Homematic aqara Fensterkontakt von HA in Raspberrymatic einlesen

Ansicht von 15 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #2549
      C. Knapp
      Teilnehmer

      Hallo,
      ich habe Raspberrymatic auf einem NUC unter Proxmox laufen (1. VM).
      Zusätzlich läuft Home Assistant unter Proxmox (2. VM).
      Xiaomi aqara Sensoren werden über einen Conbee II in HA eingelesen.
      Das Einlesen der Thermostate, Fensterkontakte, … von Raspberrymatic in HA ist kein Problem.
      Wie kann ich aber einen aqara Fensterkontakt von HA in Raspberrymatic einlesen?
      Danke für eure Hilfe.

      Gruß C. Knapp

    • #2550
      David
      Verwalter

      Hast du denn schon irgendetwas probiert in die Richtung?

      Wenn ja was passiert, bzw was genau passiert nicht?

    • #2551
      C. Knapp
      Teilnehmer

      Hallo,

      von Home Assistant zu Raspberrymatic habe ich noch gar nichts ausprobiert.

      Ich habe auch noch keine Idee wie ich vorgehen soll.

      Gelesen habe ich das es bei Raspberrymatic Notde-Red gibt mit dem so etwas realisiert werden kann.

      Ich habe jedoch den Conbee 2 schon mit Zigbee in HA in Betrieb.

      Da bin ich jetzt unsicher ob der Stick zweimal verwendet werden kann.

       

    • #2552
      Osorkon
      Teilnehmer

      Wie kann ich aber einen aqara Fensterkontakt von HA in Raspberrymatic einlesen? Danke für eure Hilfe.

      Habe weder Homematic Geräte noch eine CCU oder RaspberryMatic im Einsatz. Jedoch ist RaspberryMatic doch nichts anderes als eine Alternative zur einer CCU.

      “Bei RaspberryMatic handelt es sich um ein alternatives, OpenSource-basiertes Betriebssystem für den Betrieb einer unabhängigen HomeMatic-CCU-Zentrale zur Cloud-freien Steuerung/Verwaltung von HomeMatic/BidCos-RF bzw. homematicIP SmartHome/IoT Hardware der Firmengruppe eQ3/ELV.“

      Es gibt zwar eine Schnittstelle um HomeMatic Geräte über eine CCU in HA zu integrieren. Ich wüsste aber nicht wie der umgekehrte Weg möglich sein soll.

      Du setzt doch HA als zentrale um die verschiedene Geräte miteinander zu verknüpfen.

      Mir erschließt sich auch kein Grund, warum du an einer CCU auch ZigBee Geräte verwalten willst?

    • #2553
      C. Knapp
      Teilnehmer

      Grund dafür ist der Preis.

      Für den Preis von einen Fenster von EQ-3 bekomme ich 3 Stück von XIAOMI.

      Das macht sich bei größeren Mengen bemerkbar.

      Home Assistant ist meine Zentrale das ist richtig.

       
      <h1></h1>

    • #2554
      Osorkon
      Teilnehmer

      Den Grund Aqara Geräte zu verwenden, hinterfrage ich ja gar nicht.
      Was ich hinterfrage ist die Notwendigkeit die Sensoren über die CCU auswerten zu wollen.

      Du sagst ja selber, Du nutzt HA als Zentrale.

    • #2555
      C. Knapp
      Teilnehmer

      Beim Öffnen des Fensters soll die Heizung auf 12°C herrunterfahren.

    • #2556
      Osorkon
      Teilnehmer

      Vielleicht stehe ich auf dem Schlauch!?

      1. Du den Fenster Sensor über deCONZ in HA integriert.

      2. Du hast Das HomeMatic Thermostst über RaspberryMatic in HA integriert.

      Was spricht jetzt gegen eine Automation in HA?

      Wenn Fenster wurde geöffnet

      Dann Thermostat auf 12
      ??

    • #2557
      C. Knapp
      Teilnehmer

      Danke,

      dieser Weg ist natürlich auch möglich.

    • #2558
      Osorkon
      Teilnehmer

      dieser Weg ist natürlich auch möglich.

      Wenn Du HA als Zentrale Nutzen tust, ist es der einzige logische Weg!

    • #2559
      C. Knapp
      Teilnehmer

      Das Thermostat beim öffnen auf 12 °C ist kein Problem.

      Beim schliessen soll jedoch das hinterlegte Heizprofil von der Raspermatic genutzt werden.

      z.B. ab 13:00 –> 16 °C, 17:00 –> 21 °C

      Ich möchte das Heizprofil nicht doppelt verwalten.

    • #2560
      Osorkon
      Teilnehmer

      Konsequent wäre natürlich, wenn auch die Heizpläne in HA erstellt werden. Doppelt macht überhaupt keine Sinn und führt zwangsläufig zu Problemen.

      wenn Du aber unbedingt die Heizpläne in derCCU erstellen willst.

      1. Schau mal ob die Heizpläne als Entität in HA auftauchen

      oder

      2. Gibt es Möglichkeiten in der CCU ein virtuelles Gerät anzulegen. Welches dann als Fensterkontakt missbraucht wird. Dann könntest in HA über Automationen das virtuelle Gerät Schalten und ins der CCU stünde somit der Fenster Status zur Verfügung.

    • #2561
      C. Knapp
      Teilnehmer

      Die zweite Möglichkeit hört sich gut an.

      Werde ich bei Gelegenheit daran versuchen.

      Danke für die Hilfe.

    • #2562
      Osorkon
      Teilnehmer

      Für den Preis von einen Fenster von EQ-3 bekomme ich 3 Stück von XIAOMI.

      Btw. Es gibt auch billige/ günstige  Zigbee Thermoste aus Fernost! 😀🤪

    • #2563
      mafe68
      Teilnehmer

      Das Thermostat beim öffnen auf 12 °C ist kein Problem.

      Beim schliessen soll jedoch das hinterlegte Heizprofil von der Raspermatic genutzt werden.

      z.B. ab 13:00 –> 16 °C, 17:00 –> 21 °C

      Ich möchte das Heizprofil nicht doppelt verwalten.

      So wie ich das jetzt verstanden habe hast du eine CCU und Raspberrymatic laufen und HA. Normal müsstest du in
      Raspberrymatic ein Heizprofil erstellen können das du dann direkt auf die Heizungsregler aufspielen kannst. Wenn du dann in HA deine Regler eingebunden sind, kannst du sie dort dann steuern. Das Absenken der Temp ist normal auch in den Heizungsregen per Heizprofil schon drin und wenn du das mit den Aqara Tür Fensterkontakten verknüpfen möchtest, wirst du das über eine Automatisieren in HA machen müssen. So habe ich das ganze gemacht nur verwende ich nicht Raspberrymatic sondern Homegear dazu.

    • #2567
      C. Knapp
      Teilnehmer

      Ich habe in Raspberrymatic eine Systemvariable angelegt.

      Wie kann ich diese jedoch in HA sehen und steuern.

      Meine configuration.yaml sieht so aus:

      homematic:
        interfaces:
          rf:
            host: 192.168.x.x
            port: 2001
            resolvenames: false
            username: xx
            password: xx
          wired:
            host: 192.168.x.x
            port: 2000
            resolvenames: false
            username: x
            password: x
          hmip:
            host: 192.168.x.x
            port: 2010
            resolvenames: json
            username: x
            password: x
          group:
            host: 192.168.x.x
            port: 9292
            resolvenames: false
            username: x
            password: x
            path: /groups
        hosts:
          raspberrymatic:
            host: 192.168.x.x
            username: x
            password: x
Ansicht von 15 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.