Gestatten m4d-maNu

Forum Forum Uservorstellung Gestatten m4d-maNu

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #1555
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Hallo,

      ich mag mich eigentlich nur kurz vorstellen, bevor ich dann gleich mal das Forum mit durchsuche und Sicherlich auch die ein oder andere Frage dazu habe. Denn mit HomeAssistant habe ich bis jetzt noch so meine Schwierigkeiten, da dies doch eine etwas andere Hausnummer ist als zum Beispiel die Homebridge.

       

      An sich bin ich eine Umsteiger, der bis jetzt die Homebridge genutzt hat, aber da mir zu oft einfach die HomeKit den Spaß an den Automationen verdorben hat. Wurde nun eine Zeitlang mein Smarthome eigentlich nur als etwas größere Zeitschaltuhr verwendet aber es war nicht mehr so viel Smart, daher muss die Homebridge weg und eben HomeAssistant her.

      Bei den Automationen habe ich aber nun natürlich auch erstmal meine Schwierigkeiten, da dies eben eine ganz andere Nummer ist als das was HomeKit mir bis jetzt hat versucht zu bieten.

       

      Wir werden uns sicherlich nun ein paar mal in Forum lesen.

       

      Gruß Manuel

    • #1566
      carsten_h
      Teilnehmer

      Moin Manuel!

      Da ist ja ein bekanntes Gesicht aus dem smartapfel Forum.

      Schön Dich hier zu sehen!

      Von Homekit/Homebridge bin ich jetzt ja schon eine ganze Weile weg und inzwischen nutze ich eigentlich nicht einmal mehr die Home-App oder die Eve-App. Es geht eigentlich alles über die Home Assistant App (sowohl auf iOS als auch auf macOS).

      Carsten

    • #1572
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Hallo Carsten,

      ich muss gestehen, ich habe zu erst auf Smartapfel geschaut ob ich dich dort erreiche und habe dann Festgestellt dass du dort nicht mal mehr registriert bist. So bin ich dann auf die suche nach dir Gegangen und habe ich dann hier gefunden 😉 und mich anschließend angemeldet 😎 , in der Hoffnung dass du hier noch bisschen Aktiv bist (weiß ja dass du es bei Smartapfel schade gefunden hast, dass da kein deutsch Sprachiges KnowHow für HomeAssistant aufgebaut werden konnte). Vielleicht können wir das nun ja ändern 😁, da ich mich nun auch mit Home Assistant beschäftige und nach dem ich erstmal mehrmals mit Docker auf Synology mir unterschiedliche HomeAssistanten angeschaut habe. Weiß ich schon mal welche ich mir nicht mehr ansehen muss, bzw. dass ich einfach gleich den hätte nehmen sollen der so als Paket für den Container angeboten wird 😉

       

      Mit den Integrationen wird es auch langsam aber sicher besser für mich, nur mit den Automationen muss ich mich echt noch einarbeiten und muss da auch später mit der Zeit schauen. Wie ich die Harmony Geräte direkt ansteuern kann, ist für ein paar Automationen wichtig (aber erst wieder nächste Advents Zeit 😉 )

       

      Dass du ohne Home-App bzw. Eve auskommst wundert mich nicht (rein was die Automationen angeht. So als Übersicht werde ich Home behalten, muss nur dann auch noch schauen (wenn die ganzen Automationen laufen in HA) wie ich dann aus HA die ganzen Lichter, Schalter, Harmony Hubs, Steckdosen etc. etc. in Home dann bekomme. Jetzt aktuell fahre ich da noch Zweigleisig, aber der NAS ist eben auch noch nicht fertig eingerichtet so das mein Mac mini (der ja als Server fungiert) die Homebridge bedient.

       

      Manuel

    • #1580
      carsten_h
      Teilnehmer

      aber der NAS ist eben auch noch nicht fertig eingerichtet so das mein Mac mini (der ja als Server fungiert) die Homebridge bedient.

      Wie Home Assistant auf einem NAS läuft weiß ich nicht. Ich habe es gleich komplett als HassOS auf einem Pi 4 mit Argon One Gehäuse und Boot SSD installiert und bin nach wie vor damit glücklich. Das System ist weit davon entfernt ausgelastet zu sein, es sind also noch genug Reserven da:

      Bildschirmfoto-2021-01-13-um-21.13.14

      Das Forum hier ist noch nicht so richtig belebt. Es ist weit weniger los als bei smartapfel.

      Was mich in letzter Zeit etwas gestört hat, ist das ich eine Antwort geschrieben habe und der Fragesteller hat sich nach seiner Frage nicht einmal mehr im Forum angemeldet, um zu lesen. Da macht es dann keinen Spaß mehr.

      Die Automationen sind echt kein Hexenwerk, nur solche Dinge wie z.B. so etwas: „00:{{ (range(1, 35)|random|int) }}:00“ für eine Zeitverzögerung von 1-35 Minuten verstehe ich immer noch nicht richtig. Aber das wird schon noch.

      Die Harmony benutze ich hauptsächlich, um zusätzlich zu den per Infrarot eingeschalteten Geräten noch z.B. Lampen anzuschalten:

      Bildschirmfoto-2021-01-13-um-21.22.49

      Die Gruppe (die kann man leider noch nicht über die Oberfläche eingeben) enthält die Aktionen, bei denen das Licht angehen soll:

      <code class="language-markup-templating">Fernseherlicht_state_group:
        name: Fernseherlicht
        entities:
          - switch.fernsehen
          - switch.videorecorder
          - switch.appletv
          - switch.bluray
      

      aber natürlich nur wenn es auch sinnvoll ist:

      Bildschirmfoto-2021-01-13-um-21.24.43

      Also nur zwischen Sonnenuntergang und 6 Uhr Morgens.

      Oder für meine Rollläden, die unabhängig von den Harmony Aktionen gesteuert werden, über zwei Scripte:

      Bildschirmfoto-2021-01-13-um-21.21.50

      Was ich in letzter Zeit viel gemacht habe ist mit ControllerX (einer sehr geniale Integration für ZigBee Taster, ohne die man eigentlich nicht auskommt) mit mehrere ZigBee Tastern das Leben einfacher zu machen. Z.B. als Lichtsteuerung oder auch als Fernbedienung für die Lautstärkeregelung meiner Logitech Media Server Multiroom Anlage mit mehreren Clients. Dazu sind die Ikea ZigBee Fernbedienungen einfach genial.

    • #1589
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Also das schaut ja schon mal viel versprechend aus Carsten, gehe ich richtig in der Annahme, dass du so auch Befehle von einzelnen Geräten direkt ausführen könntest (ohne das die Aktion selbst auf der Harmony gestartet wird)? Denn ich würde für meine Weihnachtsbaum Beleuchtung nur die Befehle brauchen, die über den Geräte Modus abgesendet werden, denn so wird keine Aktion geschalten auf der Harmony dann.

       

      Nun muss ich mich aber erstmal damit auseinander setzten, warum ich die Google Event Kalender nicht zu HA bekomme, ID und Key habe ich aber sowie ich dann das Gerät freigeben will, kommt eine Fehlermeldung… Werd wohl noch da rum probieren müssen, ist wohl irgendwas mit den Googlekonto vermutlich.

    • #1597
      carsten_h
      Teilnehmer

      gehe ich richtig in der Annahme, dass du so auch Befehle von einzelnen Geräten direkt ausführen könntest (ohne das die Aktion selbst auf der Harmony gestartet wird)?

      So ist es!

      Beim ersten Start der Integration für den Harmony Hub wird im Konfigurationsverzeichnis eine Datei namens: harmony_xxxxxxx.conf angelegt. Dort sind alle Kommandos enthalten, die der Hub versteht. Bei meinem Beispiel für die Rollläden siehst Du ja wie man das Kommando und das Gerät angeben muß.

      Mit Kalendern (iCloud) hatte ich einmal angefangen, aber das habe ich irgendwann aufgegeben und bisher nicht wieder angesehen.

    • #1598
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Das klingt wirklich viel versprechend, via Automation scheint das auch dann wirklich einfach zu sein. Aber ich brauche auch noch einen Schalter dann 😉 Meine Frau mag dann den Baum sicherlich auch wieder mal so einschalten und nicht nur via Automation Beifahrer sein.

       

       

      Ja Kalender ist echt nicht einfach, bin da auch noch nicht wirklich weiter aber ich habe vorhin meine Homebridges gelöscht und entsprechend bin ich gerade dabei alle Lampen, Plugs, Schalter, etc. (nun über HA) in Home wieder zu sortieren und zu zu Ordnen und dort dann auch meine Szenen wieder zu erstellen (nutze Home ja weiterhin als Übersicht).

    • #1616
      carsten_h
      Teilnehmer

      Aber ich brauche auch noch einen Schalter dann 😉 Meine Frau mag dann den Baum sicherlich auch wieder mal so einschalten und nicht nur via Automation Beifahrer sein.

      Das „Problem“ kenne ich. 🙂

      Ich habe hier inzwischen im Haus einige Ikea ZigBee Taster für solche Aufgaben, die echt Klasse funktionieren. Die gibt es ja in den unterschiedlichsten Ausführungen von Ein/Aus über Ein/Aus/links/Rechts/Oben/unten zu Drücken/Drehen. Gut, man benötigt dafür ein ZigBee Gateway, aber das ist hier mit einem ConBee II an einem extra Pi Zero W, der über die Fritzbox mit Strom versorgt wird, schnell erledigt gewesen (der Pi4 mit Home Assistant steht zu ungünstig als Sender im Haus).

      In Home Assistant kann ich als Integration für die Taster ControllerX sehr empfehlen. Das ist hier: https://xaviml.github.io/controllerx/ beschrieben und hier: https://xaviml.github.io/controllerx/controllers/ sind die unterstützen Controller aufgeführt (die Ikea sind gleich oben). Wenn man einen anderen Controller hat, braucht man dem Entwickler nur die erzeugten Codes zu schicken und nach ein paar Stunden ist die Unterstützung drin. Er reagiert echt schnell.

      Was ich auch noch habe sind ein paar Flic Buttons, aber über Bluetooth (läuft auch auf dem erwähnten Pi Zero W) ist die Reichweite doch sehr eingeschränkt.

       

    • #1619
      yveslae
      Teilnehmer

      Seit den neusten HA Versionen gibts ja mittlerweile auch die Blueprints.

      Ich habe jetzt zwar nicht nachgeschaut, aber es würde mich nicht wundern, wenn es da auch vorgefertigte Module für die Harmony etc. gibt. Die Ikeaswitches sind da ja auch schon in Unmengen vertreten.

       

      Auch wenn das Forum hier sehr träge anläuft ist es doch schön ein paar bekannte Smartapfelnamen zu lesen 😉

    • #1620
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Das „Problem“ kenne ich. Ich habe hier inzwischen im Haus einige Ikea ZigBee Taster für solche Aufgaben, die echt Klasse funktionieren. Die gibt es ja in den unterschiedlichsten Ausführungen von Ein/Aus über Ein/Aus/links/Rechts/Oben/unten zu Drücken/Drehen. Gut, man benötigt dafür ein ZigBee Gateway, aber das ist hier mit einem ConBee II an einem extra Pi Zero W, der über die Fritzbox mit Strom versorgt wird, schnell erledigt gewesen (der Pi4 mit Home Assistant steht zu ungünstig als Sender im Haus).

      Ich meinte aber keine echten Schalter sondern, denn dann müsste ich nur die IF FB ja hinlegen 😉 ich meinte einen Virtuellen Schalter im Home, das langt meiner Frau schon für den Christbaum. Wenn Sie diesen dann doch einschalten will, außerhalb der Automation.

       

      Seit den neusten HA Versionen gibts ja mittlerweile auch die Blueprints. Ich habe jetzt zwar nicht nachgeschaut, aber es würde mich nicht wundern, wenn es da auch vorgefertigte Module für die Harmony etc. gibt. Die Ikeaswitches sind da ja auch schon in Unmengen vertreten.

      Danke für den Hinweis, jedoch sind leider bis jetzt keine Harmony Blueprints vorhanden.

       

      Auch wenn das Forum hier sehr träge anläuft ist es doch schön ein paar bekannte Smartapfelnamen zu lesen

      Ja HomeKit in Kombination hat Lust auf mehr gemacht und da mir immer wieder die iCloud meine Automationen lahm gelegt hat, musste was anders her. So ist Home nur noch eine Anzeige für mich, für den aktuellen Zustand. Automationen laufen dort keine einzigen mehr.

    • #1630
      carsten_h
      Teilnehmer

      ich meinte einen Virtuellen Schalter im Home, das langt meiner Frau schon für den Christbaum. Wenn Sie diesen dann doch einschalten will, außerhalb der Automation.

      Schau einmal, was ich in meiner configuration.yaml gefunden habe. Die Scripts, die ich oben für meine Rollläden benutze, habe ich als Schalter an Homekit übergeben:

      homekit:
        filter:
          include_entities:
            - script.rollladen_on
            - script.rollladen_off

      Das ist jetzt natürlich einer für ein und einer für aus, denn einen Status bekomme ich vom Harmony Hub ja nicht, der sendet ja nur stumpf die Infrarotcodes in die Welt hinaus.

      • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 4 Tage von carsten_h.
    • #1637
      Gan
      Teilnehmer

      Hallo,

      bevor ich Fragen loslassen möchte eine kurze Vorstellung:

      Mit Smarthome hatt ich bisher nur im Zusammenhang mit der Fritzbox zu tun. Besitze einige Schaltsteckdosen und einen Heizkörper Regler. Neulich habe ich mir von einen „Telekom Smarthome Tür-/Fensterkontakt“ gekauft. Einbinden ging ja. Wenn ich das Fenster öffne wird der Heizkörper Regler heruntergefahren weil ich eine Vorlage zugewiesen habe. Geschafft habe ich es nicht, nach dem schliessen des Fensters, den Regler hochzufahren. Avm unterstützt nicht weil das Gerät nicht von AVM ist. Zeit für richtiges Smarthome…..

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.