Lichtszene mit Farbe bzw. Temperatur

Forum Forum Schnelle Frage Lichtszene mit Farbe bzw. Temperatur

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #1646
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Hallo,

      ich habe im Garten so Osram Gardenpoles, die über die Hue Bridge in HomeAssistant sind. Das schalten (ein und aus) funktioniert sehr gut, ich habe nur ein Problem was die Farbe an geht und deren Temperatur. Immer wieder sind sie Rosa und im Kaltenlicht und nicht in den Orangen Warmen  Farbton.

       

      In der Szene selbst kann ich nur die Helligkeit Einstellen, so dass ich bisher immer die Lampe in der Hue App so eingestellt habe wie ich diese brauche und dann diese Einstellungen so in HomeAssitant übernommen habe. Bei allen Hue Lampen funktioniert das auch wunderbar, nur die Osram Gardenpoles machen immer wieder Probleme.

       

      Wenn ich mir in der Szene anschaue, wie sie eingestellt sind, springen die Regler auch immer in die gleiche Position. Heist die Farbe wandert einfach in die Mitte (warum es dann Rosa wird keine Ahnung) und der für die Farbtemperatur geht auch immer wieder von meinen Warmenton in den Kalten zurück.

    • #1647
      yveslae
      Teilnehmer

      Hast du die Farbwerte direkt in die Szene mit eingebaut? Dann ist es eigentlich vollkommen egal was das Teil im Voraus angezeigt hat.

      Die folgenden paar Zeilen sind zwar etwas overpowered wenn es nur um die Skalierung der Farbtemperatur geht, aber der Aufbau sollte klar sein. Anstatt dem Template kann bei „kelvin: “ auch einfach der gewünschte Wert eingetragen werden

       

      <code class="language-markup-templating">action:
      - service: light.turn_on
        entity_id: light.kellerlicht
        data_template:
          brightness_pct: > #Zur Steuerung von variablen Helligkeiten, abhängig von der Uhrzeit
            {% set  hour = now().hour | int  %}
            {% if   hour >=  6 and hour < 8  %} 70
            {% elif hour >=  8 and hour < 22  %} 100
            {% elif hour >=  22 and hour < 23  %} 70
            {% else                          %} 20
            {% endif %}
          kelvin: "{{ state_attr('sensor.circadian_values', 'colortemp') | int }}" #Steuerung der Lichtfarbe, abhängig von der Uhrzeit (über Plugin)

       

    • #1648
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Hast du die Farbwerte direkt in die Szene mit eingebaut?

      Vermutlich nicht richtig, da sich es ja immer wieder ändert.

       

      Die folgenden paar Zeilen sind zwar etwas overpowered wenn es nur um die Skalierung der Farbtemperatur geht, aber der Aufbau sollte klar sein. Anstatt dem Template kann bei „kelvin: “ auch einfach der gewünschte Wert eingetragen werden

      Ja, da muss ich dann wohl in die Config. Denn in der GUI kann ich nur das Gerät auswählen aber keine Zeilen schreiben.

    • #1649
      yveslae
      Teilnehmer

      Ah ok, du arbeitest mit der GUI.

      Ich habe mir damals beim Umstieg von Homekit direkt die Mühe gemacht die Automationen, Scenen usw. direkt in .yaml zu schreiben.

      Das hat den Hintergrund, dass ich vor dem selben Problem stand. Es ging relativ viel mit der GUI, aber wehe ich wollte ein paar Parameter mehr wusste ich nicht mehr wo ich die Zeilen im Quellcode einfügen musste. Deswegen direkt „richtig“ gelernt.

      Mittlerweile habe ich bei fast jeder Automation mit # Kommentierungen eingefügt und beschrieben was welche Zeile Code macht. So kann ich jederzeit in den bestehenden und funktionierenden Codes abschauen wenn was neues gebastelt wird.

      Für deine Szenen habe ich allerdings trotzdem gerade einen passenden Workaround inklusive GUI gefunden 😉

       

      Zuerst einmal musst du die Szene als Script erstellen. Ist im Endeffekt allerdings das gleiche, nur dass du viel mehr Möglichkeiten hast und später auch mal dynamische Templates (wie z.B. bei jeder Auslösung eine zufällige Farbe) einbauen kannst. Das alles geht in den Szenen definitiv nicht.

      In HomeAssistant bekommst dann für jedes Script einen Fakeswitch, der nach Aktivierung sofort wieder aus geht. D.h. Switch aktiviert -> Skript löst aus, Schalter geht aus. Erneutes Anklicken des Schalters -> gleiches Spiel.

       

      So und jetzt endlich zur Lösung 😉

      1. Neues Skript erstellen
      2. Aktionstyp: „Dienst ausführen“ // NICHT Gerät auswählen, auch wenn das erstmal logischer erscheint
      3. Dienst: „light.turn_on“
      4. Name of Entities: Hier die Entity deines Gerätes auswählen, in deinem Fall die störrischen Osram Gardenpoles
      5. Dienstdaten: Und das ist jetzt der Clou im Vergleich zur Szene über GUI oder der Auswahl „Gerät“ unter Punkt 2. Hier kannst du jetzt einzelne Daten reinscripten, die die GUI dann an der richtigen Stelle (und mit der richtigen Einrückung, wichtig!) in dein Gesamtskript bastelt.

      Bei Dienstdaten kannst du dann je Zeile einzelne Informationen für die Lampe reinfüttern. Beispiel:

      brightness_pct: 100 //Setzt die Helligkeit auf 100%

      kelvin: 3000 // Entspricht schon einer warmweißen Farbe.  Je niedriger der Wert, umso wärmer

      rgb_color: [255, 0, 0] // Entspricht rot

    • #1650
      carsten_h
      Teilnehmer

      Es könnte auch noch an etwas anderem liegen!

      Ich habe hier ZigBee Lampen (nur Weißtöne), die sich am Anfang nicht richtig regeln ließen. Ich hatte zwar den gesamten Bereich von bläulich bis rötlich zur Verfügung, die Regelung passierte aber nur in den ersten fünf Pixeln auf dem Bildschirm, danach war Schluß.

      Ich mußte dazu in das deCONZ Programm gehen und etwas mit den Lampen machen (ich weiß nicht mehr was). Dann hatte auf einmal auch HA die richtigen Regelbereiche und schon konnte ich den ganzen Bereich zum Regeln benutzen.

      Das passiert irgendwie wenn beim Anmelden der Lampen nicht alle Werte übermittelt werden.

      Es gab dazu auch irgendeinen issue auf github von HA im Zusammenhang mit ZigBee.

    • #1654
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Das mit den Script haut bei mir irgendwie nicht hin, ich habe es genau nach den Vorgaben von @yveslae gemacht aber test bekomme ich folgende Meldung:

       

      Fehler beim Ausführen des Dienstes script/garten_spots. two or more values in the same group of exclusion ‚Color descriptors‘ @ data[<Color descriptors>]

       

      Wenn ich dannach Google, heißt es ich darf nicht zusammen rgb_color ; kelvin oder color_temp verwenden. Heißt für mich wohl, dass ich hier eine weiter Aktion dann einfügen muss. Wenn ich das aber mache, wird immer nur die letze Sequenz abgearbeitet, heisst habe ich als letzte Sequenz die Farbtemperatur angeben, so stimmt diese aber die Farbe nicht unbedingt mehr. Habe ich als letztes die Farbe angeben, so stimmt diese aber die Farbtemperatur nicht mehr.

       

      Bis jetzt habe ich mit googeln noch keine für mich passende Lösung zu diesen Problem gefunden.

    • #1659
      yveslae
      Teilnehmer

      Achso ja, das ist klar, das frisst er nicht. Das war nur eine nicht abschließende Aufzählung was da alles rein könnte.

      RGB & Kelvin in einem schliest sich aus. Hast ne warmweiß/kaltweiß Leuchte nimmst Kelvin.

      Hast ne RGB und willst Farbtöne nimmst rgb_color, hs_color (Hue/Saturation) oder color_name.

      Dann sollte es hinhauen.

    • #1666
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Ah okay, dann werde ich mich nun mal damit rumspielen, mit welchen Werten ich den Farbton bekomme wie ich es will. Denn meine Gartenspots können ja RGB.

    • #1668
      yveslae
      Teilnehmer

      Falls du Weißtöne willst würde ich bei Kelvin bleiben, ansonsten bei rgb_color.

      https://www.farb-tabelle.de/de/farbtabelle.htm

      Schau dir die Seite mal an. Da hast zu enorm vielen Farbabstimmungen gleich die passenden RGB-Codes 🙂

      Wie zufrieden bist mit den Gardenpoles?

      Nach diesem Thread hier habe ich mir die Teile auch mal angeschaut und sie sehen relativ interessant aus.

      Ich muss eine relativ lange Treppe (gute 10m) beleuchten. Reicht hierfür die Helligkeit aus und wie lang sind die Kabelstücke zwischen den einzelnen Poles? Im Internet findet man widersprüchliche Angaben zwischen 50cm und 2m. Wie ist das Teil ans Stromnetz angeschlossen? Normale Steckdose?

    • #1669
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Falls du Weißtöne willst würde ich bei Kelvin bleiben, ansonsten bei rgb_color. https://www.farb-tabelle.de/de/farbtabelle.htm Schau dir die Seite mal an. Da hast zu enorm vielen Farbabstimmungen gleich die passenden RGB-Codes

      Eher Weisstöne, also halt das was eine normale Glühbirne auch so macht. Hab die RGB Version nur, da ich dachte ich will vielleicht doch eine andere Farbe im Garten 😉 aber dem ist aktuell doch nicht so und ich hatte damals Glück in die RGB Version war sogar günstiger wie die normale mit nur Weisstönen.

      Danke für den Link zu der Seite, werde ich mir nachher auch direkt anschauen.

       

       

      Wie zufrieden bist mit den Gardenpoles?

      Bin damit zufrieden, sie erfüllen ihren Zweck und rein über die Hue Bridge machen sie auch das was sie sollen. Erst nun mit den HomeAssistanten muss ich bisschen Fummeln aber das muss ja eigentlich auch nur beim einrichten gemacht werden. Danach ändert sich ja nicht mehr so viel.

       

      Ich muss eine relativ lange Treppe (gute 10m) beleuchten. Reicht hierfür die Helligkeit aus und wie lang sind die Kabelstücke zwischen den einzelnen Poles? Im Internet findet man widersprüchliche Angaben zwischen 50cm und 2m. Wie ist das Teil ans Stromnetz angeschlossen? Normale Steckdose?

      Die werden sehr hell, kann Abends ja mal ein Foto machen damit du es siehst, meistens laufen sie bei mir nur auf 30% der Helligkeit um im Garten einfach eine feine Illumination zu haben. Mit 100% wäre mir das viel zu hell.

      Die länge zwischen den Spots, kann ich dir aus den Kopf nun gar nicht sagen, bei mir sind sie so ca 50cm auseinander aber ich habe sie bei weitem nicht komplett auseinander gewickelt. Kann ich aber erst im Frühling/Sommer nachmessen, liegt aktuell zu viel Schnee drauf.

      Sie hat ein Klassisches Outdoor Netzteil und könnte daher auch einfach an eine Normale-Steckdose angesteckt werden. Bei mir selbst ist sie an einer Outdoor Steckdose angesteckt, die auch nicht direkt Wind und Wetter ausgesetzt ist.

       

       

       

    • #1673
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Habs nun so:

      <code class="language-markup">service: light.turn_on
      data:
        brightness_pct: 30
        color_temp: 366
      entity_id: light.spots

      Den Wert 366, hab ich aus der GUI von HA. Denn mit 366 hatte ich in etwa die Farbe wie aktuell auch die Lichterkette in der Thuja hat.

       

      Dazu nun noch ein Bilder (bei den ich Versuche dir die Helligkeit zu vermitteln), einmal eben mit AUS, damit du siehst wie Dunkel es ist, dann mit 30% und dann auch noch mit 100%. Finde auf den Foto kommt es nicht ganz so rüber, bei 100% ist eigentlich schon nochmal heller als es auf den Bild den Eindruck macht.

      Edit: Merke gerade das iPhone X ist ohne Licht echt komplett überfordert schöne Bilder zumachen…

       

       

      • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 2 Wochen von m4d-maNu.
      • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 2 Wochen von m4d-maNu.
      • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 2 Wochen von m4d-maNu.
      Anhänge:
    • #1681
      yveslae
      Teilnehmer

      Erstmal vielen Dank für die Bilder. Die Teile sind definitiv ausreichend als Treppenbeleuchtung! Wenn du bei 50cm Abstand noch gut Wickellänge über hast werdens wohl die auch oftmals genannten 2m Kabellänge sein. Die kommen auf jedenfall mal auf die Merkliste.

      Perfekt wenn es mit color_temp klappt. Bei HA führen doch sehr viele Wege nach Rom.

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.