unterstützte Geräte

Forum Forum Integrationen Z-Wave unterstützte Geräte

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat von AvatarTrommler.
Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #1126
      Trommler
      Teilnehmer

      Hallo und Gruß aus Hamburg.

      Ich werde auch demnächst in die Welt des Home Assistant (auf einem Raspberry) eintauchen und hoffe, dass ich damit klar komme.

      Vorab eine Frage:

      Ich habe einige Geräte, die ich auf der offiziellen Seite unter Integrations nicht finde.

      So zum Beispiel einen solchen WLAN-Lichtschalter:
      https://www.amazon.de/gp/product/B077Z27MJH/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

      Außerdem solche Steckdosen:
      https://www.amazon.de/gp/product/B074W4JBGF/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

      Werden diese Geräte tatsächlich nicht unterstützt? Das wäre schon fast ein No-Go-Kriterium.

      Trommler

    • #1127
      carsten_h
      Teilnehmer

      Ich kenne beide Gerätetypen nicht, aber bei beiden steht, daß sie über Alexa funktionieren. Dann sollte sich doch ein Weg von Home Assistant zu Alexa finden lassen (ich benutze Alexa nicht, daher kann ich das nicht genau sagen).

      Ich weiß jetzt auch nicht, ob die Software zu den Geräten Tuya-kompatibel ist, dann könnte man über die Tuya Integration an die Geräte heran (das ginge dann aber auch wie Alexa über eine externe Cloud).

       

    • #1148
      Trommler
      Teilnehmer

      Erst einmal, danke für die Antwort.

      Ich nutze sie über Google Home und Google Assistant. Das klappt problemlos.

      Man muss sich vorher einen Account bei efamily-cloud (für die Steckdosen) und bei eWeLink (für den Schalter) anlegen und diese dann in der Google Home App verknüpfen.

      So einen Account-Zugriff muss ich dann vermutlich auch im Homes Assistant anlegen, oder?

    • #1163
      carsten_h
      Teilnehmer

      Wenn da kein direkter Zugriff möglich ist, sondern alles über die Cloud gehen muß, dann ja.

      Ich habe mir bewußt nur Dinge eingebaut, die keine Cloud benötigen oder sich zur cloudlosen Benutzung umflashen lassen, damit alles auch ohne Internet funktioniert. Aber so viele Sachen habe ich hier auch nicht.

    • #1167
      Trommler
      Teilnehmer

      Wenn ich dich korrekt verstehe, dann muss ich also in Home-Assistant diesen Cloud-Zugriff einrichten.

      Dann kommt die nächste Frage: Wie mache ich das?

      Es wäre schon eine für sehr unglückliche Einschränkung, wenn ich vor allem den fest verbauten und täglich mehrfach benutzten Wifi-Schalter nicht über den HA nutzen könnte.

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.