Welches Heizkörper Thermostat?

Forum Forum Schnelle Frage Welches Heizkörper Thermostat?

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #783
      johination
      Teilnehmer

      Hätte gerne ein Heizkörper Thermostat das ich in Home Assistent einbinden kann.

       

      Welches nutzt ihr wenn ihr eins habt, und brauche ich noch eine Bridge oder sonstiges?

       

      Mfg

    • #784
      Jogi
      Teilnehmer

      Ich hab halt Homematic IP mit Access Point, drum bin ich beim HA gelandet, weil ich keine CCU möchte. So ein Starterkit mit AP und 2 HK-Thermostaten gibts schon ab ca. 90 €, momentan gibts auch noch ne 20 € Cashback-Aktion von Homematic IP, wenn man so ein Starterkit nimmt.

      Das ganze läßt sich prima mit HA steuern usw.

      .
      Wenn ich nicht mehr weiter kann, schliess ich Plus an Minus an 🙂

      • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 1 Monat von Jogi.
    • #786
      johination
      Teilnehmer

      Danke für die Info, hast einen Link für mich vom Starterpacket?

    • #787
      David
      Verwalter

      Fritz Box Nutzer?

      Dann wären die noch eine Alternative. Laufen via DECT und sollen ganz gut sein.

       

      Das Homematic Bild Starterset ist preislich immer ganz gut:

      https://www.amazon.de/Homematic-IP-Smart-Heizen-BILD/dp/B07TY2KB7R/ref=as_li_ss_tl?dchild=1&keywords=homematic+bild&qid=1586375991&sr=8-1&linkCode=ll1&tag=soublo-21&linkId=71a8edca7e2e4350bdb2a753537db1fa&language=de_DE

       

      Wobei ich mir lieber das Funkmodul holen würde und die CCU via Hass.io (oder manuell mit Pivccu). Dann ist man nicht Cloud abhängig

      • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 1 Monat von David.
    • #789
      johination
      Teilnehmer

      Nein Fritzbox habe ich keine…

    • #790
      Jogi
      Teilnehmer

      Sorry, ich hab da zu schnell drüber geguckt, die Kits für 89 € mit 2 HK-Ventilen sind die mit der billig-Variante der HK-Ventile 🙁

      Bei Völkner ist ein Set mit AP, Fensterkontakt und einem der guten HK-Ventil, das günstigste was ich gefunden hab:

      https://www.voelkner.de/products/872320/Homematic-IP-HmIP-SK1-Starterkit-Funk-Heizungssteuerung.html?frm=ffs__hmip%20starterkit

      Cashback Aktion von HmIP:

      https://www.homematic-ip-cashback.com/

      .
      Wenn ich nicht mehr weiter kann, schliess ich Plus an Minus an 🙂

    • #1212
      JanMrlth
      Teilnehmer

      Moin,

      was ist denn da gerade eine brauchbare Lösung? Hatte kurz Eurotronic Comet DECT an der Fritzbox getestet. Da hatte mich gestört, dass das Übertragen der Daten so lange dauerte. Die Soll-Temp konnte ich über HA nicht setzen.

      Nächster Versuch war dann Eurotronic Spirit Zigbee. Nach meheren Stunden in Foren konnte ich es dann hinzufügen, obwohl der Hersteller die Fimware so vergeigt hat, dass es im Autodiscovery nicht gefunden. Auch hier eine eher spärliche möglichkeit überhaupt mit dem Gerät zu interagieren.

      Mein Ziel:

      Ein Zigbee-Thermometer pro Raum – Fenster mit Sensoren – Heizkörper mit Stellglied.

      Dann soll HA das gescheid regeln. Hier im Altbau haben wir oft einen Heizkörper ungünstig in der Ecke. Die Position des Thermometers hin zur Raummitte macht da schon einen Unterschied. Ich möchte bestimmen können welches Thermometer für die Regelung genutzt wird und an die Heizung notfalls nur ‚harte‘ Ventil-Werte als Stellwert schicken.

      Würde mich mal interessieren, wie ihr das macht.

       

      VG Jan

       

    • #1213
      nofacenocase
      Teilnehmer

      @JanMrlth hab mich nur wegen dir hier angemeldet! Stehe genau vorm selben Problem wie du, hab aber  das Eurotronic Comet DECT weder das Eurotronic Spirit Zigbee bestellt. Das Spirit sieht sieht in den HA Foren ja sehr frimelig und unstabil im Setup aus, darauf hab ich eigentlich gar keinen Bock. Suche eher Etwas was „Out of the box“ läuft.

      „Da hatte mich gestört, dass das Übertragen der Daten so lange dauerte. Die Soll-Temp konnte ich über HA nicht setzen.“

      Was meinst du damit? Wie lange hat das Übertragen der Daten wirklich gedauert?

      Meine einzige Idee wäre jetzt noch das Fritz! DECT301 Thermostat.. bräuchten mal eine Option um miteinander zu chatten und das Problem zu tacklen, gibt leider sehr wenige in Deutschland mit diesem Probem-Setup :D! Beste Grüße

    • #1216
      JanMrlth
      Teilnehmer

      Moin,

      die Zimmer bei uns in der Wohnung sind für die Position der Heizkörper recht ungünstig geschnitten. Wo ich hin möchte:

      Ein Thermometer an einer Stelle im Raum die ich bestimme misst die Temperatur, die für die Regelung verwendet wird. Am Heizkörper selbst ist nur ein Stellglied, das eine vom Regler vorgegebene Position anfährt. Die Reglung selbst erfolgt in HA. (PID oder ähnliches)

      Bei den DECT-Geräte konnte ich nur eine Soll-Temperatur vorgeben. Dann wird diese aber am Heizkörper gemessen.

      Ich möchte 1. nichts in der ‚cloud‘ hängen haben und 2. eben selbst die Regelung übernehmen und 3. möglichst kein weiteres Netz neben Zigbee aufbauen.

      Können gerne die Köpfe zusammenstecken. Für die nächsten 7 Tage ist diese Email-Adresse aktiv: skpe6wqfjyru02mi5tg3lhc7@marloth.tech

      VG
      Jan

    • #1221
      carsten_h
      Teilnehmer

      Hatte kurz Eurotronic Comet DECT an der Fritzbox getestet. Da hatte mich gestört, dass das Übertragen der Daten so lange dauerte. Die Soll-Temp konnte ich über HA nicht setzen.

      Bei einer Heizung ist es doch relativ egal, ob die nun fünf Minuten früher oder später regelt, das dauert sowieso alles sehr lange.

      Bei den DECT-Geräte konnte ich nur eine Soll-Temperatur vorgeben. Dann wird diese aber am Heizkörper gemessen.

      Wenn man das über Home Assistant macht, dann kann man doch bei einer Automation alles als Auslöser nehmen, oder nicht? Wenn man die Regelung über die Fritz!box macht, dann wird immer die gemessene Temperatur des Thermostaten selber genommen, das ist richtig.

      Meine einzige Idee wäre jetzt noch das Fritz! DECT301 Thermostat.

      Das entspricht doch dem Eurotronic. Bzw. ist eine leicht weiterentwickelte Version.

    • #1225
      Domjo75
      Teilnehmer

      ernsthaft, geht HA tatsächlich mit einem HM AP? Ich habe mir jetzt extra eine CCU3 gekauft, weil ich nirgends die Info zum HM AP gefunden habe :/

    • #1227
      JanMrlth
      Teilnehmer

      Hatte kurz Eurotronic Comet DECT an der Fritzbox getestet. Da hatte mich gestört, dass das Übertragen der Daten so lange dauerte. Die Soll-Temp konnte ich über HA nicht setzen.

      Bei einer Heizung ist es doch relativ egal, ob die nun fünf Minuten früher oder später regelt, das dauert sowieso alles sehr lange.

      Bei den DECT-Geräte konnte ich nur eine Soll-Temperatur vorgeben. Dann wird diese aber am Heizkörper gemessen.

      Wenn man das über Home Assistant macht, dann kann man doch bei einer Automation alles als Auslöser nehmen, oder nicht? Wenn man die Regelung über die Fritz!box macht, dann wird immer die gemessene Temperatur des Thermostaten selber genommen, das ist richtig.

      Meine einzige Idee wäre jetzt noch das Fritz! DECT301 Thermostat.

      Das entspricht doch dem Eurotronic. Bzw. ist eine leicht weiterentwickelte Version.

      Hast recht. Am Ende wird es wohl auf Fritz301 über DECT hinauslaufen. Die einzige ‚Automatisierung‘ wäre dann, dass man die Teile über HA ausschaltet (oder TEmp absenkt), sobald die Fenster geöffnet sind. Wobei das vom Thermostat selbst warscheinlich ebenso schnell über die Temperatur erledigt wird. Fühlt sich dann gar nicht mehr so smart an ^^ – das hatte ich auch schon vor 6 Jahren.

    • #1228
      carsten_h
      Teilnehmer

      Wobei das vom Thermostat selbst warscheinlich ebenso schnell über die Temperatur erledigt wird.

      Bei zwei Fenstern hier funktioniert das auch, bei einem dritten nicht, da das Fenster ein Dachflächenfenster ist und die Heizung direkt darunter aber 20cm weiter außen (eben unter der Schrägen). Da erkennt die das offene Fenster nicht. Allerdings habe ich auch noch kein Stelle gefunden, an der ich einen Fenster Sensor anbringen kann, da das Fenster sich einmal im Kreis drehen läßt und somit alles an der Wand abreißen würde.

      Fühlt sich dann gar nicht mehr so smart an

      Das ist doch smart. Es ist eine Automatisierung. 🙂

      Ich hatte auch schon darüber nachgedacht die Heizung abzusenken, wenn niemand zu Hause ist, aber das ist viel zu kompliziert, denn es gibt keine 100 prozentige Erkennung. Und vor allem geht man dann nur einmal kurz raus, um was weiß ich zu machen und kommt nach fünf Minuten wieder. Und eigentlich müßte die Heizung ja auch schon 20 Minuten vor der Ankunft heraufregeln, aber wann ist das? Fragen über Fragen. 🙂

      • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 2 Wochen von carsten_h.
    • #1232
      nofacenocase
      Teilnehmer

      Hmm @carsten_h dann nehmen sich die Eurotronic Comet und Fritz! DECT301 nichts? Hab gelesen das Comet meldet Änderungen im 15 Min. Takt an den Heizkörper, wenn das 301 genau so lange braucht, lohnen sich die 10€ Aufpreis ja auch nicht. Zigbee ist wohl komplett raus laut nach dem offiziellen HA Community Forum, das ist mir viel zu viel frimeliges Setup.

    • #1235
      carsten_h
      Teilnehmer

      Hab gelesen das Comet meldet Änderungen im 15 Min. Takt an den Heizkörper

      Es ist die Fritz!Box, die sich mit den Comet Teilen unterhält. Und ich meine, daß die aus Stromspargründen nur alle 5 Minuten Kontakt aufnehmen. Die Fritz Teile sind ja irgendwie aus den Comet Teilen hervorgegangen. Allerdings kommt von Comet nichts an neuen Firmwareversionen.

    • #1236
      CFB-Buxtehude
      Teilnehmer

      und die Comet Dect Teile können nicht per Wandthermostat verstellt werden oder die Raumtemperatur woanders abgreifen. Bei meiner Freundin habe den AVM 301 Thermostaten in der Zimmerecke installiert und die Raumtemperatur wird durch die schon vorhandene Steckdose Fritzdect 200 an die Fritzbox übertragen so das die Temperatur im Raum und nicht in der Ecke geregelt wird.

      Bei mir zuhause bin ich am Ende bei der Homematic IP mit AP gelandet. Da Home Assistant auf meiner Synology läuft werde ich sie wohl irgendwann aus der Cloud befreien und zu mir nach Hause holen.

    • #1237
      carsten_h
      Teilnehmer

      oder die Raumtemperatur woanders abgreifen.

      Wenn man das rein über die Fritz!Box macht nicht, aber über Home Assistant ist das doch sehr wohl möglich, oder?

    • #1316
      yveslae
      Teilnehmer

      Hmm @carsten_h dann nehmen sich die Eurotronic Comet und Fritz! DECT301 nichts? Hab gelesen das Comet meldet Änderungen im 15 Min. Takt an den Heizkörper, wenn das 301 genau so lange braucht, lohnen sich die 10€ Aufpreis ja auch nicht. Zigbee ist wohl komplett raus laut nach dem offiziellen HA Community Forum, das ist mir viel zu viel frimeliges Setup.

      Die Eurotronic Spirit Zigbee lassen sich mit der aktuellen Firmware von deconz / Conbee2 problemfrei einbinden.

      Bei mir hat das ganze sogar über die grafische Oberfläche Phoscon geklappt (Neuer Sensor -> „Andere“).

      Das Thermostat erscheint nun ganz normal in HomeAssistant und lässt sich steuern. Wenn ich in HA oder in Homekit die Temperatur ändere kommt diese nahezu zeitgleich am Thermostat an.

      Komischerweise klappt es in die andere Richtung aber nicht. Manuelle Änderungen am Thermostat kommen nicht in HA an. Das scheint laut Foren allerdings kein allgemeines Problem zu sein. Den Fehler habe ich allerdings auch noch nicht gefunden

    • #1633
      HerrZlich
      Teilnehmer

      Ich habe auch ein Eurotronic Spirit Zigbee mit deconz / Conbee2 eingebunden. Steuern kann ich das aber nicht, wenn ich in Home Assistent eine Temperatur einstelle kommt sie nicht beim Thermostat. Nach ein paar Minuten wird die Temperatur in HA wieder vom Thermostat überschrieben. Wenn ich aber am Thermostat manuell die Temperatur erhöhe wird das in HA angezeigt.



      @yveslae
      : Das ist ja genau andersrum wie bei dir. Hast du irgendeine Einstellung geändert oder eine Idee woran das liegen könnte?



      @JanMrlth
      : Du hast geschrieben, dass du das DECT Thermostat nicht über HA ansteuern kannst. Konntest du das schon lösen? Sollte ja eigentlich gehen auch wenn man ein Heizplan in der Fritzbox eingestellt hat. Wäre ja das gleiche wie wenn man die Temperatur manuell am Thermostat erhöhen würde und das sollte möglich sein trotz Heizplan, oder?

    • #1635
      HerrZlich
      Teilnehmer

      Also habe es jetzt noch Mal genauer angeschaut. Wenn man sich den grafischen Verlauf in HA vom Temperaturregler anschaut hat er die Änderung anscheinend doch übernommen, aber dann wieder zurück gesetzt.

      Um 17:52 habe ich in HA von 21° -> 22° geändert

      Im Diagramm:

      17:52 Zieltemperatur 22°

      17:56 Zieltemperatur 22°

      18:08 Zieltemperatur 21°

       

      Am Thermostat selber wurde immer nur 21 angezeigt.

    • #1639
      yveslae
      Teilnehmer

      Bei mir hat sich das Problem irgendwie nach ein paar Tagen von alleine gelöst.

      Seither funktioniert das Thermostat in alle Richtungen wie es soll. Digital, wie auch Manuell.

      Auch die Änderungen durch Automationen werden klaglos umgesetzt.

    • #1643
      HerrZlich
      Teilnehmer

      Das ist komisch. Habe gestern versucht in deconz die Temperatur zu setzen mit dem Attribut 0x4003, aber da kam einfach ein Fehler, dass es nicht geht. Aber anscheinend wird da gerade an der Firmware gearbeitet:

      https://github.com/dresden-elektronik/deconz-rest-plugin/issues/1098

      It has started in November when we have been asked to look into an issue with attribute 0x4003. It has been rather difficult, but in the end we have managed to fix 0x4003 issue and a few other issues related to attributes (e.g. data types, not being able to write, etc.).

      Habe dann gestern nochmal das Gerät entfernt und versucht neu zu integrieren. Nach vielen hin und her war es dann wieder in deconz Sichtbar, aber es haben viele Attribut gefehlt wie das setzen der Temperatur 0x4003.

      Vielleicht gebe ich dem Gerät doch nochmal eine Chance, wenn jetzt die Firmware aktualisiert wird

    • #1883
      Timsche2210
      Teilnehmer

      Hi,

      ich bin neu in der Thematik mit Home Assistant 🙂
      Und suche direkt nach 3 Heizkörperthermosaten, welche ich gerne einbinden würde.

      Ich nutze den ConBee2 Stick um meine Zigbee Geräte einzubinden, eventuell hilft das ja.

      Gibt es nun ein Element, welches ich einfach einbinden kann welches zuverlässig funktioniert?

      HA läuft über eine VM auf der Synology.

    • #1884
      m4d-maNu
      Teilnehmer

      Mir selbst ist nun kein ZigBee Heizungsthermostat bekannt, was nicht heißen soll dass es nicht vielleicht doch eines gibt. Was nutzt du als Router? Denn wenn es eine FritzBox ist kann die Comet Dect oder auch die AVM Dect 300 oder auch AVM Dect 301 etwas für dich sein. Gibt auch eine Integration für HA dafür.

    • #1885
      Timsche2210
      Teilnehmer

      Super, vielen Dank für die schnelle Antwort.

      ich nutze die FB6591 und bestelle dann mal das 3er Set des 301er für 120€ 🙂

       

      melde mich dann mal, wenn es Probleme geben sollte 😛

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.